Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Mit 68,9% wurde ich am 05.03.2017 zum Landrat wiedergewählt.
Team Clemens Körner

Hier finden Sie die Unterstützer meiner Landratskandidatur. Möchten auch Sie mich mit ihrem Namen, ihrem Wohnort, ihrem Bild und ihrem Unterstützerspruch untersützen? Kein Problem, senden Sie einfach eine E-Mail an: unterstuetzer@clemens-koerner.de. Ich freue mich über jede Unterstützung.

Wolfgang Schneider (Landesehrennadelträger und Rentner (74) aus Altrip)
 
 
Der Steckbrief eines idealen Landratskandidaten sieht so aus:

"Jahrzehntelange kommunalpolitische Erfahrung, Sporen in Gemeindeparlamenten und einer demokratischen Partei verdient, eine gute Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung mit Abschlüssen als Diplom-Verwaltungswirt und dem Verwaltungsdiplom, einer Tätigkeit in der Kreisverwaltung mit Aufgaben im Wirtschafts-, Umwelt- und Wasserrecht sowie in den heute so wichtigen EDV-Angelegenheiten, einer Arbeit "auf der anderen Seite des Chefsessel" eines Landrates, dazu noch ein jahrelanges Engagement als Personalratsvorsitzender im Einsatz mit die Beschäftigen.

Auch sollte man durch Frau und Kinder die familiären Sorgen kennen. Nicht schlecht auch als "Vorberuf" ist auch eine Tätigkeit als Bürgermeister, damit man als Landrat deren Sorgen kennt. Und förderlich auch eine Tätigkeit in der freien Wirtschaft, etwa als Prokurist."

Dieser Steckbrief passt zu einem Landratskandidaten haargenau, nämlich zu Clemens Körner. Und er braucht auch keine Probezeit und keine Schonfrist, denn "er kanns ja" schon, denn er ist ja bereits Landrat. Und ein wirklich guter! Außerdem sagt er, was er denkt, und tut, was er sagt. Warum sollte man daher auch ein Pferd im Galopp bremsen? Daher: Clemens Körner wählen!

PS: Ich halte es da mit Oscar Wilde: "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden."


Paul Eichstetter (Städt. Vollzugsbeamter aus Römerberg)

"Mein Name ist Paul Eichstetter und bin im Gemeinderat Römerberg seit 35 Jahren. Ich kenne Clemens Körner schon als wir aktiv als JU´ler in unseren Ortsverbänden und im Kreisverband Ludwigshafen Land, jetzt Rhein-Pfalz-Kreis waren.

Er hat bewiesen durch seine Tätigkeit als Verbandbürgermeister in Dudenhofen dass er sein Handwerk versteht, das bewies sein Wahlergebnis bei seiner Wiederwahl. Was ich an ihm besonders schätze, dass er seine Bodenhaftung nie verloren hat.

Er wird mit Sicherheit ein „Volkslandrat“ werden genau wie sein Freund und Vorbild Dr. Paul Schädler. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Clemens Körner als neuer Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises."
 



Eva-Maria von Hauff (Studiendirektorin aus Waldsee)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er für eine bürgerfreundliche Kreispolitik steht.

Er weiß. wo die Gemeinden der Schuh drückt, und er kennt den Rhein-Pfalz-Kreis mit seinen spezifischen Chancen und Problemen sehr gut."











Walter Stroka (Industriemeister Metall aus Bobenheim-Roxheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner als Landratskandidat, weil er fachlich und menschlich einfach der beste Mann ist den wir bis jetzt gehabt haben."












Johannes Kupper (Diplom-Ingenieur aus Dannstadt-Schauernheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil ich eine fundierte Verwaltungsausbildung in Verbindung mit praktischen Erfahrungen in der freien Wirtschaft sowie als Verwaltungschef für ein erfolgreiches Wirken als Landrat für unabdinglich halte.

Alleine nur Gottvertrauen wird diesem verantwortungsvollen Amt nicht gerecht."










Christian Reif (Sportler des Jahres aus Böhl-Iggelheim)

 
"Ich unterstuetze Clemes Körner, weil er sich durch seine Erfahrung in der Wirtschaft und bei der Kreisverwaltung auszeichnet.

Als Orts- und Verbandsbürgermeister kennt er die Probleme der Bürgerinnen und Bürger und somit hat er meiner Meinung nach die besten Vorrausetzungen für das Amt als Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises."









Manuela Lemster (Beamtin aus Bobenheim-Roxheim)

 
"Ich habe Clemens Körner während meiner Gastausbildung in der Kreisverwaltung Ludwigshafen als einen Mitarbeiter kennengelernt, der neben einem fundierten Fachwissen auch das nötige Fingerspitzengefühl bei der Ausübung seiner Tätigkeit einbringt. Dies zeigte mir als junge Beamtin, dass man nicht zum Paragraphenreiter, sondern zum Dienstleister ausgebildet wird. Auch während seiner derzeitigen Funktion als Bürgermeister konnte ich immer wieder feststellen, dass er in der Lage ist über den Tellerrand hinaus zu blicken und dabei den Blick für das Wesentliche nicht zu verlieren.

Für mich ist es wichtig, einen Landrat zu wählen, der neben einem fundierten Fachwissen, die nötige Verwaltungserfahrung mitbringt und in der Lage ist, sein Amt für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises unparteiisch ausführen. Dies kann ich mir bei Clemens Körner gut vorstellen und werde ihn deshalb gerne bei der Wahl zum Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises unterstützen."


Volker und Sandra Knörr (Konrektor an der Grund- und Hauptschule Dannstadt-Schauernheim und Steuerfachgehilfin aus Waldsee)

"Wir unterstützen Clemens Körner, weil wir ihm zutrauen, eine zukunftsträchtige, kreisnahe Bildungspolitik zu betreiben.

Dies hat er schon in seiner Heimatgemeinde Dudenhofen mit dem Ausbau der vorherigen Hauptschule zunächst zur Ganztagsschule und dann zur Regionalen Schule bzw. Realschule Plus bewiesen."









Dr. Michael Hack (Produktlinienmanager aus Heßheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er auf breite Erfahrung in Verwaltung und Wirtschaft bauen kann.

Er ist mit Abstand der kompetenteste Kandidat. Genauso wichtig für mich ist, dass Clemens Körner authentisch ist. Man weiß, dass das Vertrauen, das man ihm schenkt zurückgegeben wird. Er will und kann für den Landkreis etwas bewirken."









Ulrike Franz (Studentin aus Mutterstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er durch seine bisherige Tätigkeit als Bürgermeister den Kontakt zu den Ortsgemeinden auf keinen Fall verlieren wird!"












Hermann Klee (Sachbearbeiter BASF-Umweltschutz aus Harthausen)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil wir einen kompetenten Mann brauchen, der unseren Landkreis vertritt."












Andrea Schneider (Lebensmittelkontrolleurin aus Waldsee)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil ich glaube und hoffe, dass er ein guter Kreischef sein wird und die Leistung seiner künftigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen anerkennen wird."











Andreas Heck (Oberamtsrat aus Harthausen)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er menschlich und fachlich voll auf der Höhe ist.

Er hat jederzeit ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und hat sich stets für alle Belange eingesetzt ohne die Bodenhaftung zu verlieren."











Silvia Reichwein (Verwaltungsangestellte aus Otterstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er innovative Ideen umsetzen kann, dass beweist seine Schaffenskraft in der VG-Dudenhofen. Hier hat er schon vieles auf den Weg gebracht.

Er steht hinter seinen Mitarbeitern und hat für alle Bürger ein offenes Ohr. Das zeichnet ihn als unseren nächsten Landrat aus."









Patrick Poss (Studienreferendar aus Schifferstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil ich mir absolut sicher bin, dass er die Kompetenzen besitzt unseren Rhein-Pfalz-Kreis nach vorne zu bringen.

Ich könnte mir keinen besseren Kandidaten für dieses Amt vorstellen!"











Andreas May (Wiss. Mitarbeiter aus Schifferstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er den nötigen frischen Wind in die Kreisverwaltung bringen wird und weil er die Identität des Rhein-Pfalz-Kreises und die Identifikation der Bürger mit ihrem Kreis stärken kann. Seine Authentizität spricht für ihn - als Einer aus dem Volk, der sich für die Belange der Bürger seines eigenen Heimatkreises stark macht. Er wird ein Landrat "zum Anfassen" sein!

Clemens Körner versteht es, die Bedürfnisse von Jugendlichen und jungen Familien zu erkennen und entsprechende Angebote für ein lebenswertes Umfeld umzusetzen. Gerade als noch junges Kreistagsmitglied unterstütze ich ihn daher auf ganzer Linie!"





Christine Hinderberger (Vorsitzende der FU Rhein-Pfalz-Kreis aus Schifferstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil ich bei meinem Besuch mit den CDU Frauen des Landkreises in Gespräch und Diskussion erfahren habe, dass er alle familienpolitisch notwendigen Probleme angepackt hat. Dies ist auch eine Unterstützung der Frauen, die dann leichter den Wiedereinstieg in den Beruf schaffen oder ihre Arbeit gar nicht unterbrechen müssen.

Ich erhoffe mir auch im Namen der CDU Frauen des Rhein-Pfalz-Kreises gleiches in der Kreispolitik.
"






Jürgen Gerbes (Student aus Hanhofen)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil der Rhein-Pfalz-Kreis einen Kommunal- politiker braucht, der nicht nur reden sondern auch mit klaren Strukturen zielstrebig und effektiv handeln kann. Wer im Rhein-Pfalz-Kreis in eine optimale Zukunft blicken will, muss Clemens Körner seine Stimme geben!

Er ist der derjenige, der die kommende Kommunalreform mit seiner Kompetenz und Erfahrung am besten meistern kann. Auch wird seine vergangene Tätigkeit in der freien Wirtschaft für neue Ideen und Strukturen in der Kreisverwaltung sorgen – Alles spricht für Clemens Körner!"





Lothar Ritthaler (Produktmanager in der BASF SE aus Otterstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner, da ich ihn als kompetenten, sachkundigen und hilfsbereiten Menschen kennengelernt habe.

Seine Erfahrungen in Verwaltung und der Wirtschaft prädestinieren ihn die Zukunft des Rhein-Pfalz-Kreises und der Kreisgemeinden auch im Hinblick auf die kommunale Gebietsreform zu gestalten.

Ich zähle auf Clemens Körner als zukünftigen Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises."






Rainer Schaust (Dipl. Verwaltungswirt (FH) aus Harthausen)

"Ich wähle Clemens Körner, weil er als erfahrener und engagierter Kommunalpolitiker ein außerordentliches Gespür dafür hat, bedeutende Notwendigkeiten für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Betriebe, Bildungs- und Sozialeinrichtungen in sehr frühen Stadien zu erkennen. Daraus entwickelt er stets bürgernahe, pragmatische und zukunftsorientierte Angebote zum Wohle der Allgemeinheit.

Durch seine Aufgeschlossenheit und mit seinen Ideen wird es Clemens Körner als neuem Landrat sicherlich gelingen, die Identität und das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem und in ihren Rhein-Pfalz-Kreis in großem Maße zu stärken."





Hans Schwind (Architekt aus Schifferstadt)

"Ich unterstütze Clemens Körner weil ich überzeugt bin, dass er auch neue Wege geht und kreativ ist. Er sieht sich als "Dienstleister" für den Bürger und versucht nach Möglichkeit die Bürokratie zu vereinfachen wo immer es geht.

Er hat Dudenhofen voran gebracht und zu einer vorbildlichen Gemeinde gestaltet. Sein Denken im Sinne der Bürger zeichnet ihn aus. Deshalb muss er Landrat im Rhein-Pfalz-Kreises werden."








Rolf Bernd (Automatisierungstechniker aus Kleinniedesheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er ohne Umwege zum Ziel kommt."













Artur Oberbeck (Werbeberater aus Rödersheim-Gronau)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil ich ihn als kompetenten, engagierten Menschen kennengelernt habe. Durch seine Erfahrung sowohl in der Kommunalverwaltung als auch in der freien Wirtschaft bringt er die richtigen Voraussetzungen für eine solide Amtsführung mit.

Er hat bei seinem ganzen Engagement nie die Menschen, um die es schließlich geht, aus den Augen verloren."








Uwe Kübitz (Fernmeldetechniker aus Dudenhofen)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er offen und ehrlich ist, über Probleme nicht nur redet, sondern sie auch anpackt.

Er hat die Verbandsgemeinde Dudenhofen vorangebracht und das wird er auch mit dem Kreis tun."










Ute Klein (Verwaltungsangestellte aus Dudenhofen)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er zu dem steht, was er macht und sehr bürgernah ist."












Horst-Georg Rövenich (pensionierter Polizeibeamter aus Iggelheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er unter den Bewerbern der qualifizierteste ist und wir gemeinsam das Ziel erreichen werden."












Andreas Feinauer (Erzieher aus Böhl-Iggelheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil er durch Fach- und Sachkompetenz den Landkreis sicher führen wird.

Er macht schon seit Jahren eine solide Arbeit als Verbands- und Ortsbürgermeister in Dudenhofen."









Tony Kleinert (selbstständiger Kaufmann im Obst- und Gemüsehandel aus Dannstadt-Schauernheim)

"Ich unterstütze Clemens Körner, weil
 er ein volksnaher Politiker ist
 er bereits Erfahrung als Bürgermeister mitbringt
 ich denke, dass er ein offenes Ohr für die Probleme der Bürger und Gewerbetreibenden des Rhein-Pfalz-Kreis haben wird
 er nicht so eingebildet ist wie sein Gegenkandidat
 ein CDU-Landrat am Besten für die Gewerbetreibenden des Rhein-Pfalz-Kreises ist."
 
 





Suche
Impressionen
Unterstützer
Andrea Schneider
(Lebensmittelkontrolleurin aus Waldsee)